04 Jul

Aus dem Bauch heraus – NaBloPoMo #4

Wann hast du das letzte Mal wirklich herzhaft aus dem Bauch heraus gelacht?
fragt Frau Makellosmag in Sachen NaBloPoMo heute und ich schreibe nur zwei Sätze, denn mir ist zu warm und ich will mit meinem Buch raus unter einen Baum in den Schatten:

Obwohl ich auf der einen Seite am Bett und auf der anderen am Kind festgeschwitzt grummelig leidend dalag, heute Nacht um halb 5, als gerade der Zeitungszusteller mit seinem Auto so ganz ohne Auspuff seine Runde zwanzigmal um meinen Kopf beendet hatte, musste ich lachen, als mein Kind nach einer der wenigen wunderbaren Brisen, die durch das Schlafzimmer schlichen, leise im Halbschlaf murmelte: “Mama, der Wind hat mich gerade geschmust.”
Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob es das Lachen bis in den Bauch geschafft hat, denn eventuell war ich auch zu träge dazu und lachte nur so in mir drin – ob der Unfähigkeit, mich zu bewegen, aber in meiner Erinnerung lache ich. Vielleicht auch ein wenig aus Verzweiflung.


Dieser Text entstand im Rahmen des NaBloPoMo – des National Blog Posting Month.
Wer mehr darüber erfahren will, klicke hier.